Australische Buschblüten

Der australische Heilpraktiker Ian White entwickelte die Blütentherapie und machte sie auf der ganzen Welt bekannt. Australien ist der Kontinent mit den meist blühenden Pflanzen. Die Blüten stammen aus dem australischen Busch. Die innewohnende Kraft dieses Kontinentes ist der Grund, warum die australischen Buschblüten Essenzen einzigartig sind. Schon die Ureinwohner (Aborigines) schätzten die Wirkung dieser einmaligen Pflanzen. Immer mehr Heilpraktiker und Ärzte aus der ganzen Welt, setzen diese Essenzen als wesentlichen Teil in ihrer Therapie ein. 

Die Bachblüten sind bei uns schon lange bekannt, während die australischen Buschblüten noch wenig verbreitet sind.

Wieso diese australischen Blüten uns unterstützen?

Die Buschblüten helfen uns nicht nur Klarheit in unser Leben zu bringen, sie vermitteln uns viele verschiedene Eigenschaften wie unter anderem Mut, Kraft, Loslassen und weiteres. Sie unterstützen uns im täglichen Leben durch diese heilende Schwingung der Pflanzen, unsere Intuition besser zu entwickeln, Mut mit eigener Kraft seinen Lebensplan zu verwirklichen. Urvertrauen und Selbstwertgefühl zu stärken, konzentrierten und bewussteren Fokus in Moment (Päsenz) zu lenken und die Kreativität im Leben zu fördern. Von den australischen Buschblüten profitieren alle Menschen, seine Umgebung und die Erde. 

Im Unterbewusstsein sitzen viele alte und negative Glaubenssätze die wir schon als Kind mit auf den Weg bekommen haben. Durch die Einnahme dieser kraftvollen Blüten wird in der Tiefe des Körpers die negativen Gedanken und Glaubenssätze gelöscht und das energetische Gleichgewicht wird wieder hergestellt. Der Glaube an das Gute im Menschen können auch global Veränderungen für den gesamten Planeten herbeiführen. Es hört sich wie ein Wunder an, nun Wunder gibt es - jedoch nur wenn wir daran glauben. Mit den Menschen so umzugehen, wie wir selbst behandelt werden möchten. Diese Pflanzen helfen uns dabei uns auf diesen Weg zu machen. 

Herstellung

Ian White achtet bei der Herstellung seiner Ur-Essenzen sehr darauf, dass die Pflanzen in einem von umweltbelastungen und strahlungsfreien Gebiet wachsen. Sensibilität und ein Mindestmass an Achtung der Natur sind dafür notwendig. Das Verfahren ist sehr aufwendig, denn jede Pflanze blüht zu anderen Zeiten und oftmals sind sie sehr schwer zu finden.

Ich mische von den orginalen 69 australischen Buschblüten von Ian White. Bei Interesse für eine individuelle Blütenmischung, setzen Sie sich mit mir in Verbindung. Durch ein persönliches Gespräch, werde ich Ihnen Ihre Mischung wo zur jetzigen Situation passt mischen. Ich freue mich sehr, Sie dabei zu unterstützen.

Die Australischen Buschblüten in Übersicht

Einige der 69 Blüten als Idee wie eine Blütenessenz wirken kann:

Angelsword

Schützt die Aura, nach einem Schockzustand, nach Operationen, sind auch in Notfalltropfen drin

Banskia Robur 

Wenn man nach der Krankheit nicht mehr in seine Energie kommt, Mutlos ist, Motivationsschwäche

Billy Goat Plum:

Bei Schamgefühl, Mangelnde Akzeptanz des eigenen Körpers, zbs. bei Teenager sich anerkennen, Akne, Ekzem, Eigene Schönheit sehen

Bluebell

Bei Verschlossenheit, bei allen Krankheitsbilder des Herzens (Anämien Blut), Angst zu kurz zu kommen

Boronia 

Bei gebrochenem Herzen, für den rasenden Geist; ich muss noch erledigen...., bringt Ruhe in Kopf, zuviel Energie im Kopf und zuwenig im Körper, 

Bush Fuchsia

Nervosität bei öffentlichen Reden, vernetzt die rechte und linke Hirnhälfte, Legasthenie, Dyskalkulie, Stottern, Lernschwierigkeiten

Bush Gardenia 

Ist eine Paar- oder Familienblüte, nährt eine Beziehung, nach schweren Krisen, Interesse am Partner wieder finden

Bush Iris

Angst bei Krankheiten sein Vertrauen in sich verloren haben, Urvertrauen stärken, Blüte fürs Loslassen, Schlafrythmus, immer am planen sein

Crowea

Mittel für den Magen, bei Sorgen, zurück in die eigene Mitte kommen, beruhigt das Nervensystem, Verkrampft im Solarplexus

Dragger Hakea

Verbitterung, Groll und Zorn, Entgiften der Leber, unterdrückte Wut, alles in sich fressen

Dog Rose of the wild Forces

Angst vor Kontrollverluste, Hysterie, Bettnässen, Schuldgefühl, Angst in der Dunkelheit

Grey Spider Flower

Bei Flugangst im voraus nehmen, Angst vor Zahnarzt, OP, Schweissausbrüche bei schon erlebten Gefühlen, wenn die Bilder immer wieder kommen

Hibbertia

sehr hohe (fanatische) Ansprüche an sich selbst, überorganisiert, Autoimmunkrankheiten, sehr hohe Ziele an sich 

Jacaranda

Zerstreutheit, zu gehetzt sein im Leben, viel Wohnungs- und Partnerwechsel, Schmerz wandert von Ort zu Ort, Überall sein und doch nicht richtig

Little Flannel Flower

Bei Scheidungskinder, die die elterliche Rolle übernehmen, Kinder wo bedrückt sind wegen Ereignissen

Mint Bush

Gefühl der Leere, unaushaltbarer Zustand, alles bricht zusammen, Vor LAP, wenn es geistig nicht mehr geht, nicht mehr fokussiert,

Mountain Devil

Wut, Groll, eifersüchtig auf andere, Geschwister Rivalitäten, Haar in der Suppe suchen

Pink Mulla Mulla

Trauma, Schockverarbeitung, tiefe uralte Wunde in der Psyche, Schutzpanzer angelegt haben, wirken abweissend oder sogar hochnässig





 


 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos